Unser Wunsch ist es Menschen zu helfen, ihre eigene Pädagogik zu entwickeln

Das Angebot richtet sich an Menschen,
die überzeugt sind oder zumindest ahnen,
dass es möglich sein könnte:

  • … ohne Strafen Kinder in ihrer Entwicklung zu begleiten
  • … einen Sinn zu erleben, in allem, was wir als pädagogisch tätige Erwachsene tun
  • … dass das Verhalten der Kinder in einem hohen Maße mit unseren eigenen (Un-)Fähigkeiten zusammen hängt
  • … dass es Möglichkeiten gibt, daran etwas zu ändern
  • … dass die Arbeit und das Zusammenleben mit Kindern nicht nur das Anstrengendste, sondern auch das Lehrreichste und Schönste sein kann, was uns Menschen geschenkt ist

Wir gehen bei unseren BEWEGTEN WOCHENENDEN und bei unseren MENTORING ANGEBOTEN nicht von abstrakten Entwicklungstheorien aus, sondern von dem, was wir durch unsere eigene Forschung, in jahrelanger Praxiserfahrung herausgefunden haben und was sich auch in zum Teil extrem problematischen, äußeren und inneren Verhältnissen bewährt hat. Gleichzeitig tragen wir aber auch ein sehr klares Bild in uns, wie wir Menschen auf natürliche Weise funktionieren. Beides möchten wir euch bei Interesse in vollem Umfang zur Verfügung stellen.

Dadurch hoffen wir, dass für euch die beste Möglichkeit entsteht, eure eigene innere Haltung zu entwickeln, aus der heraus ihr den bestmöglichen Entwicklungsraum kreieren könnt, für euch selbst und für die Kinder.

Team
Dieter Schwartz Kursleiter
Sternia Böttcher Kursleiterin
Lara Heuchmer Impulskraft Organisation
Matthias Schönberger Mann für alle Fälle, Rundumversorgung vor Ort
Team
Für Infos zu den einzelnen bitte hier oben auf die Namen klicken

 

 

Dieter Schwartz Kursleiter

Dieter Schwartz

Wie können wir als Menschen zusammenwirken, so dass wir ganz mit uns selbst übereinstimmen und gleichzeitig uns gegenseitig in unseren individuellen Willens- und Begabungsrichtungen optimal unterstützen?

Mit 16 Jahren habe ich zum ersten Mal ein kleines Orchester dirigiert. Seither habe ich in verschiedenen menschlichen Zusammenhängen meine Fähigkeit weiterentwickelt, Menschen dabei zu helfen, sich selbst zu entwickeln und mit anderen zusammenwirken zu können.

 

Dies tat ich als Dirigent von Sinfonieorchestern, als Lehrer in freien Schulen, als Mentor für pädagogische Berufe, als Supervisor für Schulen und als Seminarleiter für Intuitive Pädagogik.

 

Inzwischen ist in mir der Wunsch gereift, all mein pädagogisches Erfahrungswissen in Form einer neuen Schulung weiterzugeben, in der Hoffnung, dass dadurch möglichst viele pädagogisch tätige Menschen wirkliche Antworten bekommen auf die Fragen zu den eigenen aktuellen und zukünftigen, pädagogischen Situation.

Sternia Böttcher Kursleiterin

Sternia Böttcher

Wie können wir aus der heutigen Lebensweise heraus wieder einen lebendigen Kontakt zu uns und der Erde finden, der heilsam wirkt?

Schon früh in meinem Leben machte ich die Erfahrung, dass ich beim Übersetzen, in Alltagssituationen, v. a. aber auch in Problemsituationen mit Menschen, Tieren und Pflanzen konkrete Lösungen finden kann, die allen dienen, indem ich mich ganz in das andere Wesen hinein versetze und gleichzeitig aus dem größeren Zusammenhang, in dem wir stehen, Antworten in mir aufsteigen lasse.

 

Zugleich habe ich aber auch erlebt, dass ich leicht den Kontakt zu mir selbst verlieren kann.

 

In Seminaren und Schulungen im Bereich der Kommunikation sowie durch Fragen v.a. von jungen Menschen, die aus ihrem Inneren heraus fragen, fand ich Worte und ein Bewusstsein für diese Vorgänge. Ebenso begann hierdurch mein innerer Prozess, mit den eigenen Hindernissen, die einem solchen lebendigen Kontakt miteinander im Weg stehen, umzugehen und diese loszulassen. Diesen Prozess habe ich seitdem in meiner pädagogischen Praxis als Lehrerin und als Mutter zweier Kinder fortgesetzt.

 

Inzwischen stelle ich gerne mein Erfahrungswissen zur Verfügung und helfe Menschen, ihre eigenen Antworten auf diese Fragen zu finden.

Lara Heuchmer Impulskraft Organisation

Lara Heuchmer

In meinem Studium und den verschiedensten Lebenssituationen der letzten vier Jahre habe ich immer wieder erleben können, wie aufschlussreich und bereichernd es sein kann Menschen wie Dieter, Sternia und Matthias mit in meinem Leben dabei zu haben.
 
Und je deutlicher dieses Empfinden wurde, desto größer wurde mein Wunsch, etwas dafür zu tun, dass auch andere Menschen diese Möglichkeit erhalten. So trafen wir uns und gründeten die Initiative der BEWEGTEN WOCHENENDEN für eine Pädagogik von Mensch zu Mensch.
 
Ihr werdet mich diesbezüglich in der Regel überall dort finden können, wo es der Organisation und Rahmenbedingungen bedarf und ich FREUE mich auf eine bunt gemischte, große Gruppe aus allen Himmelsrichtungen und Hintergründen, die sich beginnt, gemeinsam auf den Weg zu machen!
Matthias Schönberger Mann für alle Fälle, Rundumversorgung vor Ort

Matthias Schönberger

Meiner Meinung nach ist es dringlicher denn je, dass wir uns auf den Weg machen IN UNS die Pädagogik zu finden, die heute an den Schulen tatsächlich gebraucht wird.

Diese zu entdecken, auf spielerische Art , mit erfahrenen und lebenslustigen Menschen, in Gemeinschaft, ist der beste Ausgangspunkt, dass zukünftiges Miteinander gelingt.

 

Die Wochenenden geben Mut für die eigene Entwicklung und regen an, die Inhalte umzusetzen und weiterzugeben. Lasst uns damit anfangen, ich helfe wo ich kann und freue mich, alle an unserer schönen Schule begrüßen zu dürfen.